„Besuch aus dem All!“

                                  

 

Die Kinder der Klasse DFK/ 1 sind jeden Donnerstag besonders aufgeregt, denn da bekommen sie außerirdischen Besuch. Lubo kommt. „Lubo aus dem All“ ist die Identifikationsfigur des gleichnamigen Trainingsprogramms zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen. Während eines Zeitraums von ca. 4 Monaten werden mit den Kindern emotionale und soziale Fähigkeiten erarbeitet. Ziel ist es Verhaltensstörungen vorzubeugen und zugleich Lernmöglichkeiten zu verbessern und somit ein prosoziales Miteinander zu stärken und zu einem guten Klassenklima beizutragen.

Der kleine Außerirdische besucht die Kinder und möchte von Ihnen lernen, wie man Freunde findet, Gefühle benennen kann und wie man freundlich miteinander spielen, lernen und zusammen sein kann.

Lubo wird immer schnell zum Liebling aller und sein Besuch ungeduldig erwartet.